So nebenbei ...

 

Eischoll zählt rund 400 Einwohner und einige wenige Gästebetten, die vornehmlich in Ferienwohnungen zur Verfügung gestellt werden. Gelegen in der Augstbordregion - auf einer Hochterrasse über dem Rhonetal auf rund 1.250m - bezieht die Gegend ihren Reiz aus ihrer Beschaulichkeit. Der Ortskern von Eischoll ist nahezu urgetreu erhalten: Um den Dorfplatz reihen sich die typisch schwarz-braunen Walliserhäuser. Gegerbt durch die im Sommer kräftige Sonne, die auch auf der Höhe für hochsommerliche Temperaturen sorgt, stehen sie eng und ineinander verschachtelt um den Dorfbrunnen und die neue "Arena", einem Platz des Zusammenkommens, insbesondere an Festtagen, zu denen der Urlauber immer herzlich willkommen ist.

 

Eischoll bietet alles, was der erholungssuchende Besucher sucht. Es ist gerade nicht überlaufen. Eischoll ist nicht vom Tourismus, sondern von seinen Bürgern und dem alltäglichen Leben geprägt. Alles, was wir zum täglichen Bedarf benötigen, finden wir in Eischoll. Eischoll bietet nun auch eine App an, die Einem interessante Informationen und Eindrücke vermittelt, herunterzuladen über nachfolgende Links: 

 

Wer neben der Erholung in der Ruhe und der wunderschönen Natur rund um Eischoll mehr sucht, hat alle Möglichkeiten. Bekannte Orte, wie Saas Fee, Zermatt, Crans-Montana oder Verbier sind in gut 45 bis 60 Minuten erreichbar. Auch Abstecher nach Visp, Brig und in das Goms lohnen sich. Aber insbesondere die kleinen Orte ganz in der Nähe lohnen einen Besuch: Ob Ergisch, Turtmann mit dem wunderschönen Turtmanntal (nur im Sommer), Niedergesteln oder Raron - diese kleinen Orte bieten Besonderheiten, die entdeckt werden wollen. Besonderen Reiz versprühen die von Weinbau geprägten Orte wie Salgesch und St. German. Die Winzer freuen sich über einen Besuch, einige von ihnen haben nicht nur regional und national eine hohe Reputation erreicht. Immer wieder findet man bei Weinverkostungen wahre Schätze und Raritäten.  

 

Sportlich bietet Eischoll rund um den Striggen im Winter ein kleines, aber schönes Skigebiet, dass auch dem sportlichen Fahrer etwas bietet, aber besonders familienfreundlich geprägt ist. Wartezeiten? Fehlanzeige! Kinder sind besonders willkommen, sie können unproblematisch das übersichtliche Skigebiet - bis einschließlich 9 Jahren sogar kostenlos - erkunden. Pistenraudis gibt es nicht - auf Kinder wird stets Rücksicht genommen. Durchaus anspruchsvoll sind die lawinenungefährdeten Variantenmöglichkeiten und die Brandegga (schwarze Piste). Skigebietsanschluss besteht nach Unterbäch und mit dem Skibus auch nach Bürchen/Törbel.

 

Im Sommer bieten sich tolle Wanderungen an. Golfplätze gibt es gleichfalls genügend - der nächste kaum 10 km in Leuk entfernt. Der Golfer wundert sich über den stark Links-geprägten Course, der anspruchsvoll mit schmalen Fairways und vielen frontalen und seitlichen Wasserhindernissen ein strategisches Spiel fordert, stets unter Einberechnung des Windes. 

Chalet Trutmundi Undri 

ca. 100 m² Nutzfläche

großzügiges Wohn-/Ess-Zimmer mit offener Küche

Kamin


Gäste-WLAN

 

3 Schlafzimmer/6 Betten

NEU Badezimmer mit Dusche

 

Elternschlafzimmer mit zusätzlichem Waschbecken 

 

Gartenbereich mit Liegen,

Gartentisch/Stühlen/Schirm

 

umfangreiche Ausstattung:

Flat-TV (Sat digital), DVD,

Radio, CD, Plattenspieler,

Spül- / Nespresso-Maschine

Waschmaschine/Trockner